Poetry Slam #4 am 25.01.2018

Gestern, am 25.01.2018, war es wieder so weit und der erste Warendorfer Slam des Jahres fand statt. Um (fast pünktlich) 19:30 Uhr wurde der Abend offiziell eröffnet und sieben Poeten aus Niedersachsen und NRW traten gegeneinander an.

Dabei waren diesmal Laander Karuso (Osnabrück), Moritz Pottkämper (Paderborn), Marock Bierlej (Bochum), Johnny W (Mettingen), Heiko Jeske (Mettingen), Niko Sioulis (Bielefeld) und Lars Asu (Recklinghausen).

Alle Teilnehmer konnten auf ihre Art überzeugen, das Dreierfinale betraten allerdings mit leicht höheren Wertungen Moritz, Niko und Johnny. Letzterer konnte sich schlussendlich gegen die Konkurrenten durchsetzen und trägt sie ab heute voller Stolz – Die erste WAF Slam Goldmedaille.

Ein paar Fotos gibt es bereits:

Das Publikum – nachdenklich zuhörend
Gewinner Johnny mit der Medaille
Zeitplatzierter Potti, Moderator David und Gewinner Johnny
Lars während seines Vortrags

Zum Beitrag von Dein WAF: Poetry Slam Nr. 4 in der Alten Frieda

Der nächste Slam wird voraussichtlich Ende März statt finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.