„Vom großen Entzücken, wenn einer sich auszieht.“ Die Solo-Slam-Show mit Ella Anschein

Bereits kurz nach dem ersten Poetry Slam in Warendorf wurde der Vorschlag in den Raum geworfen, auch einmal Solo Künstler in der Stadt der Pferde auftreten zu lassen. Am Dienstag, 27.03.2018, ist es endlich so weit:

 

„Vom großen Entzücken,
wenn einer sich auszieht“

Ella Anschein liest, spricht und spielt Geschichten und Gedichte über den ganz normalen Wahnsinn, über sonderbare Alltagsphänomene und Beobachtungen zum (nicht allzu) ernst nehmen.
Ein Programm über die groteske Situation, ein Mensch zu sein und den Versuch, das nicht einfach so zu akzeptieren.
Die amtierende U20-NRW-Meisterin im Poetry Slam gibt ihr Debüt-Programm und lädt ein zum Lachen, Staunen, skurril und schön finden.

„Eine Ode an das Leben“ –
blick-aktuell.de

„Reichlich Temperament und Biss“ – Allgemeine Zeitung

Der Eintritt ist frei! Eine Spendenbox, auch um künftig weitere solcher Veranstaltungen zu ermöglichen, wird herum gegeben.

Zur facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/1701741019881959/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.